nach oben!
Titel_KoFi_2013

Kommunalfinanzbericht Metropole Ruhr 2013

Konsolidierung verstärkt – Pfadwechsel noch nicht erreicht.

Mit dem Kommunalfinanzbericht Metropole Ruhr 2013 stellt der Regionalverband Ruhr eine weitere regionale Bestandsaufnahme im Rahmen der Finanzberichterstattung für das Ruhrgebiet vor, die sich u. a. kritisch mit der fortgesetzten Zunahme der Verschuldung der Ruhrgebietsgemeinden auseinandersetzt.

Dem 2013er Finanzbericht liegt wiederum das methodische Konzept finanzwirtschaftlicher Handlungsbereiche zugrunde. Die aktuelle Situation der Ruhrgebietsgemeinden wird verglichen mit der Region Mittelrhein, dem übrigen Nordrhein-Westfalen, den westdeutschen Flächenländern und dem Bundesgebiet. Zudem erfolgt eine Beobachtung in der mittelfristigen Perspektive seit Beginn des Jahrzehnts.

Eine positive Entwicklung

Nach dem massiven Absturz der Kommunalfinanzen aufgrund der Ende 2008 erfolgten Finanz- und Wirtschaftskrise verbessern sich die Haushaltsergebnisse der deutschen Kommunen seit 2010 wieder. Sie erzielten 2012 bundesweit einen Überschuss von 2,25 Mrd. Euro und verbesserten damit den Saldo gegenüber dem Vorjahr um 3,5 Mrd. Euro.

Diese positive Entwicklung hat aber nicht alle Länder, Gemeinden und Gemeindeverbände gleichermaßen erfasst. Insbesondere in Süddeutschland konnten die Kommunen wieder Überschüsse verbuchen. In Nordrhein-Westfalen verbesserte sich das Haushaltsergebnis der Kommunen gegenüber dem Vorjahr um 883,9 Mio. Euro. Damit erreichten sie aber noch keinen positiven Abschluss, sondern verblieben zum Ende des Jahres 2012 bei einem Defizit von 470 Mio. Euro.

Im Konsolidierungsprozess wird die Höhe der Realsteuerhebesätze immer problematischer. Während sie hier zu Konsolidierungszwecken weiter angehoben werden, können wachstumsstarke Kommunen die Hebesätze stabil halten oder gar senken. Damit verschärft sich der Standortwettbewerb weiter zu Lasten des Ruhrgebietes. Dabei ist ein zentraler Schlüssel zur Lösung der Probleme die wirtschaftliche Entwicklung. Ohne mehr Arbeitsplätze können weder die Sozialausgaben gesenkt noch die Steuereinnahmen erhöht werden. Vor diesem Hintergrund gestaltet sich der Weg aus der Verschuldung weiter als große Herausforderung.

Herausgeber:Regionalverband Ruhr, Fachbereich Wirtschaft/Finanzen/Zentrale Dienste
Autor:Martin Junkernheinrich / Gerhard Micosatt / David Boll / Sascha Adam, unter Mitarbeit von Maximilian Allmer
ISBN:978-3-939234-10-4
Ausgabe:Essen, August 2014
Ausführung:Broschüre mit 217 Seiten (76 Seiten Kommunalfinanzbericht, 141 Seiten Statistischer Anhang), Format: DIN A4
5,00 Euro *

als digitaler Download verfügbar

Artikel jetzt als PDF downloaden!

Sofort lieferbar

Positionen und Perspektiven 2014
Jahrbuch Ruhr 2014. In den 53 Städten und vier Landkreisen, die gemeinsam die Metropole Ruhr bilden, geschieht in einem Jahr so viel, dass es ein eigenes Buch wert ist – das Jahrbuch Metropole Ruhr. Die Wirtschaft des Ruhrgebiets...
Positionen_und_Perspektiven_Jahrbuch_2014
19,95 Euro

zzgl. Versand, inkl. MwSt.

Positionen und Perspektiven 2015
Jahrbuch Ruhr 2015. Das Jahrbuch widmet sich vielfältigen Themen wie Kultur, Geschichte, Tourismus, Stadt- und Regionalplanung bis hin zur Verkehrssituation im Ruhrgebiet – und bietet eine Fülle an Positionen und Perspektiven. 2014...
Jahrbuch_2015
19,95 Euro

zzgl. Versand, inkl. MwSt.

Kommunalfinanzbericht Metropole Ruhr 2015
Stärkungspakt Stadtfinanzen trägt positive Entwicklung: Die positive Entwicklung wurde auch von den Finanzzuweisungen aus dem Stärkungspakt Stadtfinanzen mitgetragen. Kritisch beurteilt Finanzexperte Prof. Junkernheinrich die Aufnahme...
KommFinanzBericht
5,00 Euro

zzgl. Versand, inkl. MwSt.

Bildungsbericht Ruhr
Regionen sind schon seit längerer Zeit bedeutende Gestaltungsräume für Kultur und Wirtschaft. In den letzten Jahren wird zunehmend auch Bildung regional gestaltet. Im Auftrag des Regionalverbands Ruhr und mit Unterstützung der...
Titel_Bildungsbericht_Ruhr
Gratis 27,90 Euro *

zzgl. Versand, inkl. MwSt.

TIPP!
ruhrFIS-Flächeninformationssystem Ruhr
Erhebung der Siedlungsflächenreserven und Inanspruchnahmen 2017 Eine zentrale Aufgabe des Regionalverbands Ruhr (RVR) ist die Beobachtung und Analyse der räumlichen Entwicklung in der Metropole Ruhr. Die dazu notwendigen Daten...
ruhrFIS_Siedlungsfl-chen_2017
Gratis

zzgl. Versand, inkl. MwSt.

Kommunalfinanzbericht Metropole Ruhr 2016
Erstes Teilziel erreicht: Kommunen nahe am Hauhaltsausgleich. Metropole Ruhr. Das Sparen in den Städten und Kreisen des Ruhrgebiets zeigt Wirkung: Seit 2015 haben sich die Kommunalfinanzen in der Metropole Ruhr soweit verbessert,...
KoFi_2017
5,00 Euro

zzgl. Versand, inkl. MwSt.

Kommunalfinanzbericht Metropole Ruhr 2009
Raus aus den Schulden: Mit dem Kommunalfinanzbericht Metropole Ruhr 2009 stellt der Regionalverband Ruhr eine weitere regionale Bestandsaufnahme im Rahmen der Finanzberichterstattung für das Ruhrgebiet vor, die sich u. a. kritisch mit...
Titel_KoFi_2009
5,00 Euro

zzgl. Versand, inkl. MwSt.