nach oben!
Immo2017

Immobilienmarktbericht Metropole Ruhr 2017

Die Metropole Ruhr hat 5,1 Millionen Einwohner – Tendenz steigend. Das sind pro Quadratkilometer 1.161 Menschen. Sie studieren an einer der 22 Hochschulen oder pendeln ohne Probleme von Dortmund nach Essen zum Job und gehen abends in Duisburg oder Bochum aus. So viel Dichte ist einmalig in der Republik und macht uns zu dem, was wir de facto bereits sind: Deutschlands größte Stadt.

Doch beim Immobilieninvestment ist nicht nur die Größe der Region bedeutend, sondern ein zentraler Faktor ist vor allem die lokale und regionale Wirtschaft. Steigende Beschäftigtenzahlen und steigende Kaufkraft sprechen für unsere Region und beflügeln zusehends das Interesse von Investoren am Ruhrgebiet. Die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten ist im Vergleich zum Vorjahr um 22.000 neue Jobs angestiegen, die Kaufkraft liegt auf dem Niveau von Berlin. Der Immobilienmarkbericht Ruhr 2017 gibt Ihnen einen ersten Überblick über immobilienwirtschaftlich interessante Marktdaten und Projekte in der größten Stadt Deutschlands.

Der Immobilienmarktbericht erscheint jährlich und ist ein unabhängiges Informationsmedium zu den Chancen für Investitionen in der Region.

Herausgeber:Wirtschaftsförderung metropoleruhr GmbH
Gratis

als digitaler Download verfügbar

Artikel jetzt als PDF downloaden!

Sofort lieferbar

Gewerbliches Flächenmanagement Ruhr 2015
Marktbericht 2015. Die Ergebnisse der Phase III des Gewerblichen Flächenmanagements Ruhr zeigen, dass in der Metropole Ruhr von 2005 bis 2013 mehr als 116.000 sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze auf neu genutzten Gewerbe-...
gmf2015
Gratis

zzgl. Versand, inkl. MwSt.

Wirtschaftsbericht Ruhr 2015
Industrie 4.0 und Cyber-Physische Systeme. Die Bedeutung von Industrie 4.0 und Cyber-Physischen Systemen für die regionale Wirtschaft im Ruhrgebiet ist hoch und wächst weiter. Die Wirtschaftsförderung metropoleruhr GmbH zeigt in...
Wi2015
Gratis

zzgl. Versand, inkl. MwSt.