nach oben!
Petz_Cover

Robert Schmidt 1869-1934

Stadtbaumeister in Essen und Landesplaner im Ruhrgebiet.

Schon früh hatte Schmidt sich dafür eingesetzt, die unkoordinierte räumliche Entwicklung der Region in geordnete Bahnen zu lenken und Grünräume für die arbeitende Bevölkerung zu sichern. Anregungen dazu erhielt er während seiner längjährigen Tätigkeit in der Kommunalverwaltung der Stadt Essen. Seine praktische, doch immer auch visionäre Tätigkeit im Ruhrgebiet machte Schmidt auch im Ausland zu einer hoch geschätzten Autorität. Erst zwei Generationen später wurde 1968 an der Unversität Dortmund die erste deutsche Fakultät für Raumplanung gegründet. Damit fand sein Anliegen endlich auch akademische Anerkennung. Der zukunftsweisende "Siedlungsverband Ruhrkohlenbezirk" existiert unter dem veränderten Namen "Regionalverband Ruhr" noch heute.

Autor:Ursula von Petz
ISBN:978-3-8030-0790-2
Ausgabe:Wasmuth Verlag
Ausführung:240 S.
24,80 Euro *

zzgl. Versand, inkl. MwSt.

Sofort lieferbar

Regionale Planung im Ruhrgebiet - von Robert...
Die Regionalplanung hat im Laufe eines Jahrhunderts ihr Gesicht und ihre Vorgehensweisen gravierend verändert. Auch im Ruhrgebiet ist es nicht allein der Gebietsentwicklungs- bzw. Regionalplan mit definiertem Zeithorizont, der mit...
Regionale_Planung
39,95 Euro

zzgl. Versand, inkl. MwSt.

Denkschrift betreffend Grundsätze zur...
Im Jahre 1912 verfasste der Essener Technische Beigeordnete Robert Schmidt im politischen Auftrag diese Denkschrift. Was zunächst nur als Entwurf eines "Nationalparkes für den rheinisch-westfälischen Industriebezirk" von Düsseldorf bis...
Titel_Denkschrift_Schmidt
19,95 Euro

zzgl. Versand, inkl. MwSt.

Metropole Ruhr - einzigartig in Europa
Stärken bündeln und durch eine intensive Zusammenarbeit die Metropole Ruhr voranbringen – das sind die vorrangigen Ziele der Wirtschaftsförderung metropoleruhr GmbH. Denn im internationalen Wettbewerb haben nur große Wirtschaftsregionen...
Metropole_Ruhr_einzigartig_Titel
33,00 Euro

zzgl. Versand, inkl. MwSt.

Starke Frauen im Revier
Bilder von Kumpels und hartgesottenen Stahlkochern haben einen Ruhrgebietsmythos von Industrie und harter Arbeit hervorgebracht, der lange Bestand hatte. Frauen fanden in dieser Männerwelt kaum Platz, dabei wurden immer auch stille und...
Starke_Frauen
19,95 Euro

zzgl. Versand, inkl. MwSt.

Metropole Ruhr. Landeskundliche Betrachtung des...
Der Regionalverband Ruhr hat eine neue Landeskundliche Betrachtung des Strukturwandels herausgegeben. Die Autoren Prof. Dr. Andreas Keil und Burkhard Wetterau legen dabei Wert auf die Darstellung der aktuellen Entwicklungstendenzen in...
Landeskunde_deutsch
5,00 Euro

zzgl. Versand, inkl. MwSt.